Die Sicherheit eines jeden Kindes geht stetig vor. So ist die Entscheidung welcher Kindersitz der Passende ist am schwierigsten. Im Test der Maxi Cosi Priori SPS Kindersitz der Gruppe 2/3.

Dieser Kindersitz (Link) ist geeignet für Kinder von 3 bis 12 Jahren.  Der einfache Einbau mit einem Dreipunkt- Sicherheitsgurt bietet den geeigneten Schutz für jedes Kind. Perfekter Schutz ist gesichert durch den Seitenaufprallschutz für Hüfte, Kopf und Lendenbereich. Die Kopfstütze ist sehr einfach zu verstellen. Eine Stufenlose Anpassung der Rückenlehne schafft höheren Komfort für den Nachwuchs.  Der Sicherheitsstandard entspricht dem ECE R44/04. Mit nur wenigen Handgriffen ist eine stabile und vor allem schlichte Befestigung des Maxi Cosi im Fahrzeug gegeben. Gurthaken geben eine prima Gurtführung welche angepasst werden kann an die Größe des Kindes.

kindersitzEin ergonomisches Design gibt zusätzlichen Fahrtkomfort.  Praktisch ist die Handhabung an sich, so ist die Vorderseite schnell mit nur einer Hand verstellbar. Das geringe Gewicht des Modells erleichtert den fixen Wechsel zwischen Zwei Fahrzeugen. Die Sitzbezüge sind schnell abnehmbar und natürlich waschbar, jedoch nur mit der Hand.  Der Maxi Cosi Rodi SPS Stone Kindersitz ist ein Sicherheitssitz für Kleinkinder mit einem Gewicht von 15 – 36 Kilogramm. Dank der innovativen Entwicklung des Rodi Side Protect System ist ein maximaler Seitenaufprallschutz gegeben.  Bei den vielen Marken, Modellen und Bezeichnungen ist es äußerst schwer den richtigen Sitz für das eigene Kind zu finden. So sind Testberichte von den hiesigen Prüfstellen ein guter Orientierungspunkt für eine moderate und vernünftige Kaufentscheidung. Einen ausführlichen Test zum Priori SPS Plus gibt es auf dieser Website.

Ist hier keine Hilfe gefunden kann ein Fachmann zur Rate gezogen werden welcher mit seinem Fachwissen eine kompetente Empfehlung geben kann. TÜV und andere Portale nehmen regelmäßig im Test einige Modelle um diese im Vergleich getestet zu haben. Die auf deren Tests basierenden Testnoten sind auf Qualität, Schutz und Sicherheit bezogen, sowie auch auf den Fahrtkomfort für das Kind.  Familie und Freunde die vielleicht das Modell der Begierde bereits besitzen können auch guten Rat erteilen da sie Erfahrungen mit dem Gerät gesammelt haben. Doch am besten ist es die Produktbeschreibung exakt durchzulesen und sich Zeit dabei zu nehmen.

Der Kinderautositz jedoch ohne jeden Zweifel ein hervorragendes Stück welches die Sicherheit vom Nachwuchs garantiert. Obwohl man Unfälle vermeiden und den Teufel nicht an die Wand malen sollte ist es stets wichtig ein solches Utensil im Auto zu haben da dies vom Gesetz her unter anderem Vorgeschrieben ist.